Psychotherapeutische Praxis für Kinder und Jugendliche

Das Angebot der Praxis richtet sich an Familien mit Kindern im Alter bis zu 18 Jahren. Behandlungen junger Erwachsener bis zum 21. Lebensjahr sind möglich, sofern eine vor dem 18. Lebensjahr begonnene Therapie fortgesetzt wird. 

Arbeitsbereiche

    tiefenpsychologisch fundierte Therapie für Kinder und Jugendliche

    Die Tiefenpsychologie befasst sich mit unbewussten seelischen Vorgängen. Sie hat sich aus der psychoanalytischen Praxis entwickelt. Im Zentrum stehen aktuelle psychische Konflikte, die innerhalb der therapeutischen Beziehung erleb- und bearbeitbar werden. Ich stelle ein psychisches Wachstum durch die Entfaltung von im Kind / Jugendlichen liegenden Potentialen in den Mittelpunkt meiner Arbeit.

    klinische Hypnose (DGH)

    In unserer Arbeit integrieren wir auch hypnotherapeutische Ansätze, die dem Kind / Jugendlichem helfen innere Zustände besser erleben zu können und Ressourcen zu aktivieren. So können effektive Strategien und positive innere Haltungen angestossen werden. Hypnotherapeutische Elemente können “nebenbei” in der therapeutischen Beziehungsarbeit als auch in definierter “Übung” als integrativer Ansatz in die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie eingebunden werden. Eine hier angestrebte Trance  ist ein körperlich und seelisch entspannter Zustand, in der im Gehirn zuständige Areale für Gefühle und Phantasie sehr aktiv sind.

    psychologische Diagnostik

    Wir verfügen über verschiedene, wissenschaftlich abgesicherte, Diagnose und Therapietechniken. Aus dem direkten Gespräch mit Ihnen und / oder Ihrem Kind ergeben sich wichtige Informationen für den diagnostischen Prozeß. Um weitere Informationen über die Ursachen und Verhaltensprobleme Ihres Kindes zu sammeln bedienen wir uns verschiedener Diagnostikinstrumente, wie Fragebögen zu spezifischen Störungsbildern (z.B. Angst, Selbstwert, Konzentration, Aggression, Depression…), Intelligenztests (standardisierte Testverfahren), sowie projektive Testverfahren, die es ermöglichen Projektionen des Kindes / Jugendlichen zu erfassen und somit Rückschlüsse auf unbewusste Konflikte ermöglichen.

    Verhaltenstherapie für Kinder und Jugendliche

    Die Verhaltenstherapie geht davon aus, dass Kinder und Jugendliche ihr (maladaptives) Verhalten im Verlauf ihrer Entwicklung erlernen. Psychotherapeut*innen in der Verhaltenstherapie erarbeiten gemeinsam mit den Patient*innen neue Verhaltens- und Erlebensmuster. Ziel der Therapie ist es, die negativen Verhaltensmuster durch positive zu ersetzen. 

    Andreas Kroll

    “Ich bin kassenzugelassener Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut (tiefenpsychologisch fundiert) in Stutensee Blankenloch. Ich arbeite in eigener Praxis und behandle Kinder im Alter von 3 bis 18 Jahren.”

    “Am wichtigsten ist uns die Liebe zu den Kindern.”

    Schreiben Sie uns

    Telefon

    07244 5586600‬ (Andreas Kroll)
    07244 5586596 (Anne Gerhard)

    Fax

    07244 5586599

    Adresse

    Psychotherapeutische Praxis

    Andreas Kroll

    Eggensteiner Str. 64

    76297 Stutensee