unsere Praxis

 

Sich geborgen und sicher zu fühlen ist eine wichtige Basis, aus der Entwicklung möglich wird. Eine schwierige Zeit zu erleben ist die beste Gelegenheit eine ganz eigene, innere Stärke zu entwickeln.

Jede Art von Kreativität erfüllt uns mit Sinn und fördert unser Selbstbewusstsein. In unserer Praxis gibt es viele Möglichkeiten, sich auszuleben.

Szenisches Verstehen bedeutet das Verstehen von Interaktionsprozessen. Es geht darum, sich auf das Spiel des Kindes / Jugendlichen einzulassen und die Verschlüsselung der Szene in der Einbindung des Therapeuten neugierig und mit Geduld verstehen zu lernen.

Es gibt kein Kind ohne Eltern. Begleitende Elternarbeit meint regelmäßige Termine der Eltern während ihr Kind in Psychotherapie ist. In der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie geht es hier weniger um gute Ratschläge, sondern um ein gemeinsames Verstehen tieferer Beziehungsinhalte.

Natürliche Trancezustände kreativ zu nutzen ist eine zentrale Aufgabe der Hypnose. Sie zielt auf die Selbstheilungskompetenzen und auf die Kräfte der Inspiration. Ob in direkter hypnotischer Trance oder durch das Nutzen natürlicher Erlebnisse wie dem kindlichen Spiel, Tagträumen oder aber der Neugier können die Kinder mit ihren Ressourcen in Kontakt gebracht werden.

Ein zentraler Bestandteil unserer Arbeit ist Wertschätzung und eine offene Geisteshaltung gegenüber der Vielfalt individueller Wahrnehmung. Die Fähigkeit zur Selbstreflexion zu erwerben und Achtsamkeit auf eigene innere Prozesse innerhalb der therapeutischen Beziehung zu verstehen und therapeutisch zu nutzen ist eine zentrale Methode unserer Arbeit.

Kreative Prozesse können eigene Erfahrungen durch einen spontanen Umgang mit Farben und Formen erweitern. Innere Ressourcen können entdeckt und neue Lösungsansätze gefunden werden. die Seele kann durch Bilder sprechen.

Das therapeutische Sandspiel ist eine kreative Methode, in der das Kind darstellen kann, wie es die Welt empfindet und die ihm hilft, Lösungsstrategien für vergangene oder aktuelle Konflikte zu finden. Es ist eine spielerisch-gestaltende Form der Selbsterfahrung.

Die psychologische Diagnostik dient sowohl der Erfassung “gesunder” Merkmale, wie Persönlichkeit, Einstellungen und Intelligenz, als auch von Krankheitssymptomen. Sie dient der Findung der richtigen Diagnose.

In unserem Wartebereich dürfen sich die Kinder / Jugendlichen entspannen und in ausgewählten Bilderbüchern oder Infomaterial stöbern.

Lebendiges Weltinteresse kann durch das Erleben in der Identifikation mit dem eigenen Tun entstehen.